User Experience

Der Schlüssel zum Erfolg Ihrer Projekte!

SmartCOPDTrainer

 

Im Rahmen des Forschungsprojekts "SmartCOPDtrainer" in Kooperation mit dem AIT, wurde von alysis ein digitaler Assistent in Form einer App entwickelt. Die Erfassung von Atem- und Pulsfrequenz sowie Schlafqualität wurde mit einer smarten Matratzenauflage (SleepBelt) über Bluetooth sehr angenehm für die Anwender gelöst. Zusätzlich wurden Peak Flow und persönliches Befinden mit einbezogen, um das vorgeschlagene Trainingsprogramm individuell anzupassen. Die Beobachtung der Messdaten über die Zeit wurde von der Zielgruppe besonders gut bewertet. Genau hier kann man mit der Erkennung von Krisen (Exazerbationen) ansetzen. Bei der Entwicklung wurden von Beginn an Patienten und Ärzte mit einbezogen. Die Österreichische Lungenunion hat uns dabei tatkräftig unterstützt. Mit einer 5-wöchigen Feldstudie wurde das Projekt nun erfolgreich abgeschlossen.

 

Was bedeutet COPD?

Die Chronic Obstructive Pulmonary Disease schränkt die Lebensqualität sehr ein. Jede Krise (Exazerbation) bringt Atemnot mit sich und zerstört unwiederbringlich Lungengewebe.

Therapieansätze sind neben Medikamenten und der Reduktion der Risikofaktoren (Rauchen) vor allem Training und Bewegung sowie rechtzeitige Exazerbationserkennung. Patienten können hier sehr viel zu ihrer Gesundheit selbst beitragen. Dabei hilft der SmartCOPDtrainer als digitaler Assistent.

 

Warum sollten Krisen, sogenannte Exazerbationen rechtzeitig erkannt und vermieden werden?

  • Jede Exazerbation bei der COPD beschleunigt die Zerstörung von Lungengewebe
  • Irreversibler Verlust der Lungenfunktion
  • Steigerung der Mortalität von COPD-Patienten in Abhängigkeit
    von Schwere und Zahl der Exazerbationen
  • Rechtzeitige Intervention durch den Arzt, bedeutet weniger
    Krankenhausaufenthalte!

 

SmartCPODtrainer Forschungsfragen

  • Wie gut können COPD-Patienten mit Hilfe eines persönlichen digitalen Assistenten angeleitet werden um Exazerbationen rechtzeitig zu erkennen und richtig zu reagieren?
  • Welche Gestaltungselemente können helfen die Patienten zu einer intensiven und selbstverantwortlichen Therapie (Patienten Compliance) in Einklang mit den Empfehlungen des Arztes zu bewegen?
  • Welche technischen Maßnahmen sind geeignet die Patienten in ihrem Alltag effektiv zu unterstützen?

 

Funktionen der SmartCOPDTrainer App:

  • Tägliche Messung von Schlafqualität, Atem- und Pulsfrequenz, Stimmung und Peak-Flow
  • App gibt Informationen und Vorschläge zu Aktivitäten angepasst an das individuelle Befinden
  • Visualisierung der gemessenen Daten im Verlauf (Tages-, Wochen-, Monatsbericht)

 

 

Gefördert durch die Wirtschaftsagentur Wien.
Ein Fonds der Stadt Wien.