Projektentwicklung und Implementierung

Effektive und effiziente Projektumsetzung, die Sie zufriedenstellt

Die neue Urtikaria-App soll Patienten dabei helfen, mit ihrer Krankheit besser umzugehen und Ärzten eine Unterstützung bei der Ursachenfindung und Therapieführung bieten. Pünktlich zum 1. Welt-Urtikaria-Tag am 1. Oktober 2014 erscheint die vom uns in Kooperation mit der Österreichischen Lungenunion (ÖLU) entwickelte Urtikaria-App. Diese App enthält Basisinformationen zur Urtikaria und eine Reihe von Tests einen Test zu Fragen wie „habe ich Urtikaria“ und „um welche Form von Urtikaria kann es sich bei mir handeln“ sowie ein Tool zur Dokumentation des Alltags und einen Urtikaria-Kontrolltest.

Durch die Beantwortung von nur 10 Fragen können User bei fraglichen Symptomen einschätzen, ob vielleicht bei ihnen eine Urtikaria vorliegt, und, wenn ja, um welche Form es sich dabei vermutlich handelt. Die App bietet eine Angioödem-Aktivitäts-Dokumentation sowie ein Tool zur Ermittlung des 7-Tage-Urtikaria-Aktivitäts-Scores. Darüber hinaus findet sich in der App ein Urtikaria-Kontrolltest mit Fragebogen. Dieser Test kann Patienten und behandelnden Ärzten bei der Einschätzung helfen, wie gut die Urtikaria aktuell unter Kontrolle ist.

Alle diese Tests sind validiert und haben sich in ihrer Papierform bereits vielfach bewährt. Wir haben daraus nun Versionen für das Smartphone entwickelt. Die App ist sowohl für Android als auch für i-Phone verfügbar und steht gratis zum Download im jeweiligen Appstore zur Verfügung.

Unsere Absicht bei der Entwicklung der Urtikaria-App war keineswegs, die ärztliche Konsultation zu ersetzen. Im Gegenteil, die neue App ist ein Tool, das die Arzt-Patienten-Kommunikation erleichtern und verbessern soll. So stellt das Urtikaria-Tagebuch ein Instrument dar, mit dem durch das gleichzeitige Festhalten von Symptomen, Aktivitäten, Ernährung, Medikamente, Stress etc. mögliche Auslöser für einen Urtikaria-Schub gefunden werden können. Die App kann und soll den Arzt nicht ersetzen, sondern ihn bei der Diagnose unterstützen und ihm bei der Therapieführung helfen.

Kostenloser Download:

Für Android im Google Play Store

Für iPhone im iTunes Store